Ausgewählte Preisträger*innen eröffneten mit dem OPUS KLASSIK Konzert in der St. Elisabeth-Kirche das OPUS KLASSIK Wochenende in Berlin. Die Cellistin Tanja Tetzlaff, die norwegische Geigenprinzessin Eldbjørg Hemsing, die Sächsische Bläserphilharmonie, Gitarrist Sean Shibe und Akkordeon-Virtuose Martynas Levickis gaben einen einzigartigen Einblick in die große Bandbreite der klassischen Musik und nahmen an diesem Abend auch ihre begehrte Trophäe entgegen.

Eine Premiere in diesem Jahr: Zum ersten Mal wurde der OPUS KLASSIK School von Jugendlichen verliehen. Preisträger sind Max Richter, Elena Urioste und das Chineke! Orchestra mit „The New Four Seasons: Vivaldi Recomposed“. Berliner Schülerinnen und Schüler übergaben die Trophäe und gewährten einen Einblick in ihre Juryarbeit.

de_DEGerman

Newsletter abonnieren

* Angaben erforderlich

Intuit Mailchimp