Eine Premiere beim OPUS KLASSIK: Zum ersten Mal durften Berliner Schüler*innen Teil der Jury werden und mit dem OPUS KLASSIK School einen zusätzlichen Preis in der Kategorie „Videoclip des Jahres“ vergeben. Max Richter, Elena Urioste und das Chineke! Orchestra konnten mit „The New Four Seasons: Vivaldi Recomposed“ die Juror*innen überzeugen! Die Trophäe wird von den Schüler*innen persönlich im Rahmen des OPUS KLASSIK Konzerts am 07. Oktober in der Berliner St. Elisabeth-Kirche überreicht! Karten sind für 30€ zzgl. Gebühren im VVK hier erhältlich!

Die Resonanz war riesig: Über 200 Schüler*innen zwischen 15 und 18 Jahren stimmten für ihren Favoriten ab. Dabei zeigten sich die jungen Juror*innen begeistert von ihrer außergewöhnlichen Aufgabe: „Es war etwas Besonderes, dass die Bewertung, die wir abgegeben haben, tatsächlich eine Auswirkung hat. Dann schaut man sich die Videos nochmal ganz anders an.“ (Ewa, 16 Jahre)

Das OPUS KLASSIK School Projekt wurde in Kooperation mit Rhapsody in School ins Leben gerufen – einer Initiative, die Unterrichtsbesuche von Musiker*innen aus Klassik und Jazz an Schulen vermittelt, um mit inspirierenden Begegnungen mehr junge Menschen für Musik zu begeistern.

de_DEGerman

Newsletter abonnieren

* Angaben erforderlich

Intuit Mailchimp